10. Mai 2006

Mega-Putzete für Big Ben im Emmental


Am Montag war der US-Footballstar mit Emmentaler Wurzeln, Ben Roethlisberger, auf den Spuren seiner Roots. Dies auf Einladung von swiss roots, einer touristisch angehauchten Organsiation, die US-Bürger mit Schweizer Wurzeln in die Schweiz locken sollen. Begleitet wurde der Superstar, den man seiner Grösse wegen auch big-Ben nennt, von einem internationalen Medientross und er besuchte auch den Bauernhof in Lauperswil, von dem aus seine Vorfahren nach den USA ausgewandert sind. Die dort ansässige Familie hat verlauten lassen:
Wir haben für dieses Ereignis fast eine Woche lang geputzt.

Das muss vor Big-Bens Besuch ja schuderhaft ausgesehen haben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte keine unnetten Kommentare. Die werden hier gelöscht. Danke.