19. Februar 2009

wir haben es schon immer gesagt


bezeichnend (an der ganzen scheisse, die da grade am dampfen ist) ist: "wir" haben es schon immer gesagt.
.

Kommentare:

  1. Bis anhin dachte ich eigentlich immer, mit dem Bankgeheimnis wolle man die Privatsphäre der Kunden schützen - wie wir das auch heute wieder x-fach gehört haben.

    Inzwischen sehe ich das anders: Es geht darum, dass geheim bleibt, was die Banken für Fehlleistungen begehen...

    Ich träume von dem Tag, wo nicht ich einen finanzielle Striptease vor der Bank machen muss, wenn ich eine Hypothek wünsche, sondern wenn die Bank zu mir kommt und die Hosen runterlässt... ;-)

    AntwortenLöschen
  2. ich glaube, du brauchst nicht mehr lange von diesem tag zu träumen, er ist so nah wie nie.

    noch besser wäre natürlich, es ginge auch ohne hypothek. auch grundeigentum ist per se überhaupt nicht mehr zeitgemäss. eigentlich. oder?

    AntwortenLöschen
  3. Jein.

    Es geht um eine "Güterabwägung" (jüngstes Modeworte ;-) :

    Entweder ich ergebe mich den Willen der Hauseigentümer, welche per Definition gewinnorientiert sind (und gegen welche ich schon einige Male immer erfolgreich vor Schlichtungsstellen gekämpft habe) oder ich poste mir meine eigene bescheidene Minergie-Wohnung an verkehrstechnisch günstiger Lage und bestimme selbst den Innenausbau, die Erneuerung, den Wärme- resp. Energie-Verbrauch usw.

    Ich habe mich für Letzteres entschieden.

    Allerdings - bei der aktuellen Lage auf dem Finanzmarkt hätte ich wohl etwas stärker meine Pensinskasse geplündert als ich das tat.

    Am Rande: Die UBS hatte mir im Oktober 2007 eine Belehnung von bis zu 95 % offeriert! Wenn wundert's da, wenn...

    AntwortenLöschen

Bitte keine unnetten Kommentare. Die werden hier gelöscht. Danke.