2. November 2008

barack obama and the magic backstage verlosung


ich habe hunderte von musikern auf die bühne begleitet. kurz vor dem auftritt, die letzte minute, die letzten fünf minuten, wenn die anspannung, die hochfokussierte konzentration auf den auftritt, auf die konfrontation mit der enormen energie des publikums am grössten sind – das sind hoch geladene, manchmal gar magische momente.

dabei gibt es einen grossen unterschied zwischen ensembles und solisten. ein duo kann die energie des publikums unter zwei leuten aufteilen, der solist muss allein schauen, wie er klar kommt. entsprechend delikater ist backstage der magic moment kurz vor dem auftritt, wenn der vorhang aufgeht und die bretter der welt dir zu füssen liegen.

barack obama ist auch ein solist, a sort of. und er hat eine werbecrew, die in die geschichte eingehen wird. wer z.b. seine mailkampa verfolgt hat (hier abonnieren), weiss, was ich meine. wer nicht, hat davon gehört, dass er mit geld sammeln der master ist.* das kommt nicht von ungefähr.

viele obama mails sind nichts weiter als spendenaufrufe. hoch emotional getextet und immer mit einem uralten werbertrick unterlegt: eine verlosung mit kleinem einsatz und hohem gewinn. er bettelt nicht nur um spenden, er gibt auch was zurück. eine methode, die nicht erst seit vorgestern funktioniert.

im mail von heute kann man 5 backstage pässe für die voraussichtlich historische election night in chicago gewinnen. dort kann man obama hinter der bühne erleben, kurz bevor er als erster schwarzer präsident der usa vor das publikum tritt (ca. 200 milliarden leute auf allen kanälen). barack backstage – wahnsinn. 5 absolute magic moments – der hammer.

und als sei das noch nicht genug, packt die obamakampa noch einen obendrauf:

If you're selected, you and a guest will be flown to Chicago, put up in a hotel, and given a front row seat to history.

nun weiss natürlich jeder, dass bei diesem edlen rundumsorglos packet zehntausende oder hunderttausende mitmachen werden und die 5 backstagepässe die pure lotterie sind. darum hat man immer noch einen zweiten trumpf in der hinterhand:

And if you make a donation of $30 or more today, you'll also receive a "Change the World" T-shirt.

mit anderen worten: für 30 bucks hast du ein limited edition t-shirt auf sicher und die gewinnchance auf die magic backstagepässe dazu. wenn du das t-shirt nicht brauchst und nur zocken willst, bist du mit einem beliebigen betrag dabei. – simpel, aber wirkungsvoll und auf der im mail verlinkten landing page top abgehandelt.

überhaupt: die alte verlosungsnummer kommt natürlich in den neuesten und besten web schläuchen daher. man studiere mal barackobama.com.

übrigens konnte man im obamamail von vorgestern 5 x 2 front row seats an der gleichen party gewinnen. barack resp. sein texter schrieb dazu:

This movement for change has been a testament to the power of ordinary Americans coming together to achieve extraordinary things.

I look forward to having you there on Election Night.

Thank you,

Barack

man darf gespannt sein, ob uns obama auch als präsident noch anmailen und plätze zum smalltalk im oval office verlosen wird.

das war jetzt ein derber seitenhieb. natürlich zittere auch ich für obama. directly from the berner voralpen.

der edelzwicker steht bereit.

* wer auch davon nichts gehört hat, sollte sich mal sputen.
.
Link

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte keine unnetten Kommentare. Die werden hier gelöscht. Danke.