3. Dezember 2006

bei don alphonso + studi-vz



in den letzten tagen habe ich ein posting zur affäre studi-vz geschrieben und dort, wo die schlacht tobt (bei don alphonso), einen manuellen trackback gesetzt. der neoblogger (also ich) staunte, was dann abging.

innert minuten kam hier heavy traffic an (siehe bild oben). etwa 150 visits in den ersten zwei stunden, weitere 100 verteilt auf den ganzen abend. erstaunlich ist aber: mein trackback war der 177. kommentar und das auch nicht für sehr lange. heute, nach zwei tagen, hat das selbe posting 573 kommentare.

hm.

gestern machte ich einen test und schrieb im neuesten studi-vz-posting von don alphonso folgenden kommentar:



wie man sieht, war es der 64. kommentar und auch der wurde im lauf der folgenden stunden mit 200 weiteren zugetextet. trotzdem kamen von hier wieder sehr viele visits. naja, der kommentar ist ja auch ein wohltuendes schmankerl in dieser gehässigen debatte.

anyway. wenn man sich da also mal ranmacht, an das derzeit meistbesuchte blog deutschlands, dann spruzelt das gleich ganz anders als hier in der kleinen wohlfühl-schweiz, wo 30 comments schon ein wochenereignis sind.

halb wahnsinnig als neoblogger macht dich dann auch noch der entsprechende google-rank:



jetzt geh ich eine rauchen. und die schneeschaufel wachsen.

ps: ja ich weiss, die beiden namen im titel zu nennen ist trafficbolzen hoch zwei. mir egal.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte keine unnetten Kommentare. Die werden hier gelöscht. Danke.