21. März 2009

art brut 2.0: CONRADCIAGRSPIPES


CONRAD raucht kette – tabakpfeiffe – und filmt sich dabei. er raucht in einem buchstäblich atemberaubenden affentempo. im hintergrund läuft meistens tango. er schaut selten direkt in die kamera. über 6'500 videos hat er seit mai 2008 bei youtube hochgeladen.

er hat immer einen dicken handschuh an der linken hand (manchmal auch an der rechten), einen roten oder einen schwarzen. er hat immer eine baseballmütze auf (manchmal auch eine andere, very trashy), ein goldkettchen mit kreuz um den hals und ein trägerleibchen (nicht immer) an.

soweit das immer gleiche "drehbuch". seit mehr als unfassbaren 6'500 videos, die er bis heute auf youtube hochgeladen hat, ist es immer das gleiche schema. fast immer. dann und wann zeigt er vier tabakpfeiffen in seiner gesässtasche oder unter dem bierbauch im hosenbund. oder ein foto von seiner frau und dazu amarcord im hintergrund. scherbelnd, aber herzzerreissend.

meistens sitzt er da und raucht. meistens in der gleichen pose, er zieht an seiner tabakpfeiffe in einem tempo, dass einem fast schlecht wird beim zuschauen. im schnitt lädt er 30 videos hoch pro tag, alle zwei bis drei minuten lang, das macht gut und gerne 80 minuten reine videorauchzeit. eine art hochleistungsrauchen also, das der gute bei youtube zu einem gigantischen werk aufbläst.

werk? genau, diese über 6'000 videos sind ein werk, CONRAD ist ein künstler – und macht sowas wie art brut 2.0. art brut? das ist:

(...) eine Bezeichnung für autodidaktische Kunstwerke, die abseits des etablierten Kunstbetriebs, zumeist von psychisch Kranken, Medien, Gefangenen, Außenseitern oder gesellschaftlich Unangepassten, geschaffen wurden. (mehr)

conrad beschreibt sich in seinem youtube profil so:

SMOKING:BIG CIGARS, AND PIPES TOBACCOS; WITH HATS, T-SHIRTS, T-SHIRTS OF SURF, SCOTLAND SHIRTS, SWEATERS, ANORACKS, ANORACKS T-SHIRTS, GAMULAN, BLUE JEANS LEVI'S CLOTHE, CAMOUFLAGE CLOTHE, LEATHER CLOTHE, GLOVES; AND TENNIS.

SMOKING, SINCE THE 18 AGE.

BEGIN, SMOKING; IN THE UNIVERSITY.

Land: Argentinien

von den CIGARS sieht man selten was, aber vielleicht hab ich mich in den über 6'500 videos auch nicht weit genug nach hinten geklickt, vielleicht hat er mit CIGARS angefangen und macht jetzt mit PIPES weiter.

neben der pafferei sind die kleider ein teil seines "konzepts". er beschreibt in jedem video, was er für kleider trägt und was er für eine pfeiffe raucht. wobei er sich, so vermute ich, nicht verkleidet, sondern in seinen ganz normalen alltagsklamotten auftritt. dennoch, es hat eine linie.

den tango im hintergrund gibts erst seit etwa 2'000 videos. vorher hat er stumm vor sich hingeraucht. dafür war der rote handschuh schon im ersten video da (okok, ich hab mich jetzt doch nach hinten geklickt).

CONRAD kommt aus argentinien – daher der tango immer wieder. da er an einer universität mit rauchen angefangen hat und täglich 30 videos hochlädt, wird er wohl nicht gerade aus der hintersten pampa stammen. argentinien ist ein land fast so gross wie europa.

CONRAD macht mich mit seinem gigantischen werk zwar etwas ratlos, aber gleichzeitig ist es sehr faszinierend. er raucht kette, dazu gibt es scherbelnden tango im hintergrund. er zelebriert seine tabakpfeiffen, setzt sie in szene. er ist alt, aber immer noch ein eitler geck. er sagt nichts, absolut nichts. aber er versteckt immer wiederkehrende details in den videos (wie z.b. die piepstöne). das alles tut er konsequent und seriell.

irgendwie passt das zu dieser irren zeit: kette rauchen, tango hören und gut ist.

+ + + + +


ps: eines der schönsten museen im allgemeinen und für art brut im speziellen gibt es in lausanne, die collection de l'art brut. – der bedeutendste schweizer art brut künstler war adolf wölfli (bild). – die wohl innovativste institution europas für art brut ist das art brut center gugging in der nähe von wien.
.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte keine unnetten Kommentare. Die werden hier gelöscht. Danke.