2. Februar 2008

magi vs bugsierer: 6:6


meine kleine bloghütte betreibe ich mit minimalsten trafficambitionen. trotzdem steigen die zugriffe manchmal rapide an, so auch gestern und heute. wider meine bescheidenen erwartungen wurde nämlich mein post "das magazin: ende der leserbeteiligung" gleich in zwei schweizer mediensites weiterempfohlen. zuerst bei medienlese in 6vor9 und dann bei facts 2.0. letzteres ist mir doch glatt ein screenschöttchen wert. netterweise haben die facts keeper meinen text mit einem passenden, geschlossenen vorhang dekoriert – sehr gute bildidee. interessant ist auch das voting rechts, 6 leute mögen meinen text, 6 nicht. die debatte in den comments läuft leider etwas am thema vorbei. interessant sind allerdings ein paar ausführungen von oliver reichenstein über die gründe der einstellung der leserbeteiligung.

> medienlese 6vor9
> facts 2.0

update 4.2.08:

> neuer thread bei facts 2.0
> medienspiegel
> 150 worte
.

Kommentare:

  1. Du bist und bleibst mein Held!

    AntwortenLöschen
  2. Unterdessen stehts 8 zu 7 für dich, also eigentlich 9 zu 7, aber ich kann ja nicht abstimmen dort ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Pfiffligroove. Heieiei. Ich bin zwar nicht ganz gestiegen, um was es geht (mit dem Magi-Zeugx), aber interessant wäre es ja schon gewesen, wenigstens die verbale Schlacht am Orte des Geschehens auszutragen (also hier). Wenn Du so weitermachst, musst Du bald www.henusode.com registrieren.

    AntwortenLöschen
  4. @ reto: oh, danke danke...;-)
    @ ugugu: tja, wenn man bei plus meine eigene stimme abzieht und bei minus diejenigen der beiden facts keeper, dann stehts jetzt 8:5. nicht schlecht.
    @ frühjahr: diese metaplattformen müssen ja auch leben... ;-)

    AntwortenLöschen

Bitte keine unnetten Kommentare. Die werden hier gelöscht. Danke.