2. Dezember 2010

ganz grosses kino: bloggerfilm


bloggerfilm - Ein Projekt, ein Film, Schweizer Blogger from Michael Eugster on Vimeo.

unglaublich. er ist 17 und macht ein video, das sich gewaschen hat. gut – mehr gymnasiasten machen heute als matur-arbeit ein video – viel mehr, als wir uns das vor zehn jahren noch vorstellen konnten.

aber so? damit haben wir nun wirklich nicht gerechnet. ein siebzehnjähriger? ein maturand hat diesen film gemacht? wie das denn?

ganz einfach: er benutzt die tools, die halt so rumliegen. er schaut den "grossen" ab. er ist fleissig und geduldig. er ist offen und unverkrampft. er kniet sich rein, weil es ihn interessiert. er benutzt die tools virtuos und frisch. vielleicht hat er den dampfplauderer stefan raab in einem lichten moment mal sagen gehört:

"die idee muss leicht sein, sonst ist sie nicht gut – die ausführung muss akribisch sein, sonst ist sie nicht leicht."

egal. – bravo zu diesem film, lieber michael eugster.

ich bin mal gespannt, was diese kids in fünf jahren für eine matura-arbeit abgeben werden.
.

Kommentare:

  1. Genial (ausser der Musik, die mir zu laut ist).

    Unterschätze nie die Jugend. Ich habe kürzlich ein Kinderbuch gesehen, dass eine Maturandin für ihre Arbeit geschrieben hat. Ich gebe ihr grosse Chancen, damit einen Verlag zu finden!
    Und mit der Klasse meiner Tochter hat eine Maturandin den "Tunnel" vom Dürrenmatt, den sie zu einem Theaterstück umgeschrieben hat, eingeprobt und aufgeführt. Auch das ein Meisterstück.

    Die Jugend lebt :-) Und wie!

    (Danke für den Beitrag!)

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß, es ist ein wenig langweilig, aber ich bin wieder mal mit Alice einer Meinung: Auch mir ist die HG-Musik ein wenig zu laut. aber der Film hat Tempo, ist frischnund macht auch neugierig. Eine ganz tolle Arbeit. Auch von mir ein Dankeschön!

    AntwortenLöschen

Bitte keine unnetten Kommentare. Die werden hier gelöscht. Danke.